AlgaePrize-Studenten konkurrieren um die Kommerzialisierung von Algen

  Seelandwirtschaft 2022 EU
AlgenPreis

Der AlgaePrize fordert Studenten heraus, die nächste Generation von Bioökonomie-Profis zu werden.

Om 13. Januar 2022, der Büro für Bioenergietechnologien des US-Energieministeriums (BETO), in Zusammenarbeit mit der Algen Stiftung und dem Nationales Erneuerbare-Energielaboratorium, kündigte den Start des AlgaePrize-Wettbewerbs an. Diese Auszeichnung fordert Studenten heraus, die nächste Generation von Bioökonomie-Experten zu werden, indem sie neuartige Lösungen für die Produktion, Verarbeitung und Entwicklung neuer Produkte erforschen. Ein Hauptziel ist die Kommerzialisierung von Algen im Gigatonnenmaßstab für Kraftstoffe, Lebensmittel, Produkte und die Nutzung/Sequestrierung von Kohlendioxid.

Studententeams für den 18-monatigen Wettbewerb reichen von der High School bis zu Graduiertenprogrammen. „Diese Studenten bringen neue Perspektiven, neue Ideen und neue Erkenntnisse in das Gebiet der Bioenergie ein“, sagte Präsident der Algae Foundation, Ira (Ike) Levine. „Indem wir mit Studenten in Kontakt treten, ihre Ideen nutzen und einen Weg für Entdeckungen bieten, ebnen wir den Weg für eine schnellere und effizientere Kommerzialisierung von Algen, was letztendlich zu einer schnelleren CO₂-Reduktion im Gigatonnenmaßstab führt.“

„Der AlgaePrize-Wettbewerb bietet einen Kanal für die Entwicklung der nationalen Wissenschafts-, Technologie-, Ingenieur- und Mathematikforschung und hilft dabei, die nächste Generation von Arbeitskräften für grüne Energie zu gewinnen“, fügte Dr. Valerie Sarisky-Reed, Direktorin von BETO, hinzu.

Sowohl Mikro- als auch Makroalgen können untersucht werden, und die Teams sollen ihr Projekt auf einen der folgenden Bereiche konzentrieren:

  • Produktion
  • Weiterverarbeitung
  • Neuartige Produkte oder Analysewerkzeuge

Der Wettbewerb vergibt zwei separate Preisrunden:

  • Research Synopsis Prize: Bis zu 15 Teams können basierend auf der Stärke ihres Forschungsvorschlags als AlgaePrize-Finalisten ausgewählt werden. Jedes Team erhält 5,000 US-Dollar.
  • Endgültige Auszeichnungen: Finalistenteams präsentieren ihre Forschung beim AlgaePrize Competition Event. Die fünf besten Teams werden als AlgaePrize-Gewinner ausgewählt und erhalten einen Preis von 10,000 US-Dollar.

Diese fünf Gewinnerteams werden ihre Forschung einer abschließenden Jury präsentieren, die einen einzelnen Grand Champion für einen zusätzlichen Hauptpreis von 5,000 US-Dollar auswählen wird.

Die Siegerteams sowie der Grand Champion werden dazu eingeladen 2023 Algae Biomass Summit um ihre Forschung zu präsentieren und sich mit Teilnehmern zu vernetzen.

Für weitere Informationen, einschließlich Medienressourcen, besuchen Sie bitte DOE's AlgaePrize. Studieninteressierte finden hier Wettbewerbsregeln und Details. Anmeldungen für 2022–2023 schließen am 2. März 2022 um 12:00 Uhr Eastern Standard Time. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an: algaeprize@ee.doe.govbezeichnet, oder ilevine@maine.edu AlgaePrize Direktor.

Alle Rechte vorbehalten. Erlaubnis erforderlich, Artikel in ihrer Gesamtheit nachzudrucken. Muss eine Copyright-Erklärung und Live-Hyperlinks enthalten. Kontakt david@algaeplanet.com. Algae Planet akzeptiert unaufgefordert eingesandte Manuskripte und übernimmt keine Verantwortung für die Gültigkeit von Ansprüchen in eingereichten Editorials.

Seewirtschaft USA 2022
Algametrics-Anzeige

Frauen der Algen

Abonnieren

Stellenbörse für die Algenindustrie

Produkte

Ein Leitfaden für Anfänger

Algae Planet abonnieren

Tragen Sie sich in unsere Abonnentenliste ein, um die neuesten Nachrichten und Updates von Algae Planet zu erhalten.

Sie haben erfolgreich abonniert!