Europäische Kommission startet Plattform für Algen in Europa

Seewirtschaft USA 2024
Europäische Kommission

Die neue europäische Kollaborationsplattform wird bis zum Sommer 2022 online sein.

TDie Europäische Kommission, die Europäische Exekutivagentur für Klima, Infrastruktur und Umwelt (CINEA) und ein Konsortium aus Nachhaltigkeitsberatern und Algenorganisationen gründen eine europäische Plattform für Interessenvertreter im Bereich Algen mit dem Namen EU4Algae. Der Zweck der Plattform besteht darin, die Entwicklung einer europäischen Algenindustrie zu beschleunigen und Algen für die Ernährung und andere Zwecke bei Verbrauchern und Unternehmen in der EU zu fördern. 

Trotz all ihrer weitreichenden Anwendungen in den Bereichen Küche, Gesundheit und Ökologie war die Aufnahme von Algenproduktion und -verbrauch in Europa langsam. Laut der Europäischen Kommission zu langsam, also verstärken sie das Spiel.


Zusammen mit CINEA und einem Konsortium (bestehend aus EurA AG, EABA, Systemiq, Technopolis und s.Pro) gestaltet die Kommission EU4Algae als ein dreijähriges Projekt, um den Ausbau eines regenerativen, widerstandsfähigen, fairen und klimafreundlichen Systems zu beschleunigen Algenindustrie in Europa. Außerdem sollen weitere neuartige Algenarten auf den EU-Markt gebracht werden.

Die Plattform wird ein einzigartiger Raum für die Zusammenarbeit zwischen europäischen Algenakteuren sein, darunter Algenbauern, Produzenten, Verkäufer, Verbraucher, Technologieentwickler sowie Organisationen zur Unterstützung von Unternehmen, Investoren, Behörden, Hochschulen, Forscher und NGOs. Es wird auch als zentrale Informationsdrehscheibe für Aufrufe zur Finanzierung von Algen, Projekte, geschäftsbezogene Informationen, Erkenntnisse und bewährte Verfahren fungieren.

Die Kollaborationsplattform wird bis Sommer 2022 online sein.

Hintergrund: Umsetzung des European Green Deal durch Algen

In ihrer Farm to Fork Strategie, ein wichtiger Bestandteil der Europäischer Green Dealerklärte die Kommission das Ziel, dass Algen „eine wichtige Quelle alternativer Proteine ​​für ein nachhaltiges Ernährungssystem und die globale Ernährungssicherheit werden“.

In den letztjährigen strategischen Leitlinien für nachhaltige Aquakultur hat die Kommission die Rolle des Algenanbaus für den Klimaschutz (durch Kohlenstoffbindung) sowie die Klimaanpassung (z. B. naturbasierter Küstenschutz) hervorgehoben.

Bis Ende 2022 wird die Kommission eine EU-Algeninitiative mit einem Aktionsplan zur Förderung von Algen in Europa herausgeben, und die EU4Algae-Plattform wird ihre Umsetzung unterstützen.

Alle Rechte vorbehalten. Erlaubnis erforderlich, Artikel in ihrer Gesamtheit nachzudrucken. Muss eine Copyright-Erklärung und Live-Hyperlinks enthalten. Kontakt david@algaeplanet.com. Algae Planet akzeptiert unaufgefordert eingesandte Manuskripte und übernimmt keine Verantwortung für die Gültigkeit von Ansprüchen in eingereichten Editorials.

Seewirtschaft USA 2024
AlgaeMetrics
Kontaktieren Sie Phil Ganz

Abonnieren

Aktuelle Nachrichten

  • Juli 19, 2024: Im Rahmen eines dreijährigen Entwicklungsprojekts hat das Ethiopian Bio and Emerging Technology Institute kürzlich in Zusammenarbeit mit dem Ministerium für Innovation und Technologie und dem Oromia Agricultural Research Institute im Adami Tulu Agriculture Center das landesweit erste Forschungs- und Produktionszentrum für Mikroalgen (Spirulina) eröffnet. Die Investition belief sich auf 8.2 Millionen Birr (142,600 US-Dollar). WEITERLESEN...
  • Juli 17, 2024: Eine Studie der University of New Hampshire hat ergeben, dass die Kombination von Garnelenzucht mit Austern und Seetang in integrierten multitrophischen Aquakultursystemen (IMTA) den Stickstoffgehalt deutlich senkt. Dies könnte die Garnelenzucht verantwortungsvoller machen und möglicherweise das Wachstum der US-Industrie unterstützen. WEITERLESEN...
  • Juli 15, 2024: Atlantic Sea Farms, ein in Maine ansässiger führender Anbieter von gezüchtetem Seetang, hat in der Erntesaison 1.3 rekordverdächtige 2024 Millionen Pfund gezüchteten Seetang geerntet. Das Unternehmen, das mit Fischerfamilien zusammenarbeitet, um Seetang in Maine, Rhode Island und Alaska zu züchten, hat seit 2019 sowohl das Angebot an inländischem Seetang aus Linienanbau als auch den Markt für seine rückverfolgbaren, regenerativ angebauten Produkte auf amerikanische Verbraucher, Köche und CPG-Unternehmen ausgeweitet. WEITERLESEN...
  • Juli 12, 2024: Forscher haben winzige, fahrzeugähnliche Strukturen geschaffen, die von mikroskopisch kleinen Algen manövriert werden können. Die Algen werden in Körben gefangen, die an den Mikromaschinen befestigt sind. Diese wurden sorgfältig so konstruiert, dass sie genügend Platz haben, um weiterzuschwimmen. Es wurden zwei Arten von Fahrzeugen geschaffen: der „Rotator“, der sich wie ein Rad dreht, und der „Scooter“, der sich eigentlich vorwärts bewegen sollte, sich bei Tests aber überraschender bewegte. WEITERLESEN...

Algen Europa 2024

Ein Leitfaden für Anfänger