NewsBits…28. Oktober 2021

algaeurope.org     Seelandwirtschaft 2022 EU

Vicat nutzt CO₂ und Abwärme zur Produktion von Mikroalgen

FDer rench Zementhersteller Vicat arbeitet mit AlgoSource-TechnologienGesamtenergien und der Universität von Nantesto die Entwicklung der Mikroalgenproduktion mit CO₂ und Abwärme zu beschleunigen. Der Demonstrator des Industrieforschungsprojekts CimentAlgue wird im Zementwerk Montalieu-Vercieu von Vicat aufgestellt. Das Projekt erhielt finanzielle Unterstützung von der französischen Agentur für Umwelt- und Energiemanagement für die Aufforderung zur Einreichung von Vorschlägen im Jahr 2014 (BIP: Bioressourcen, Industrie, Leistung). Die für diese Forschung verwendete Technologie wurde zuvor in kleinerem Maßstab durch Versuche mit der AlgoSolis-Plattform validiert, die von der Universität Nantes und dem französischen Nationalen Wissenschaftszentrum betrieben wird.
Mehr erfahren


SCHOTT tritt als Goldsponsor für AlgaEurope 2021 an

SCHOTT, Hersteller von Hightech-Materialien auf Basis von Spezialglas, hat sich als Gold-Sponsor von AlgaEurope 2021, die vom 7. bis 10. Dezember 2021 online stattfindet. Das 130 Jahre alte Glasunternehmen zeigt sein Angebot an technologisch fortschrittlichen und wirtschaftlich konzipierten Produkten für Röhrenglas-Photobioreaktoren (PBR) für den Algenmarkt. Borosilikatglasröhren der Marke DURAN® ermöglichen optimalen Lichteintrag für hohe Wachstumsraten. Es bietet Schutz vor Biokontamination und Kulturabstürzen. Mit U-Bögen, Verteilern und lebensmitteltauglichen Kupplungen bietet diese Produktlinie Lösungen für die biosichere Algenkultivierung von Haematococcus, Spirulina und anderen. DURAN ist auch salzbeständig – kritisch bei der Kultivierung von Salzwasseralgen.
Mehr erfahren


Neues Tool identifiziert schädliche Blaualgen

AWissenschaftler der Universität Birmingham haben eine neue Methode entwickelt, um frühe Anzeichen von schädlichen Blaualgen zu erkennen. Die Forschung wurde zusammen mit der Culture Collection of Algae & Protozoa der Scottish Association of Marine Science durchgeführt. Der neue Ansatz verwendet Massenspektrometrie, um wichtige Proteinmerkmale innerhalb der Algen zu identifizieren, die für jede Art einzigartig sind, sodass sie schnell identifiziert werden können. Mit kürzlich entwickelten hochauflösenden Techniken stellte das Team fest, dass sie in der Lage waren, hochspezifische „Fingerabdrücke“ zu erzeugen, die jeweils einer bestimmten Cyanobakterienart entsprechen. Die Hauptautorin Dr. Aneika Leney erklärte: „Dies ist ein aufregender erster Schritt, um schädliche Blaualgenblüten in Schach zu halten, während ungiftige Arten nicht angegriffen werden.“
Mehr erfahren


Young Henrys Brewing geht in Phase 2 des Algenprojekts

Yung Henrys Brewing hat die nächste Phase ihres Algenprojekt, wo sie untersuchen, wie Mikroalgen die Methanemissionen bei Nutztieren reduzieren können. Zusammen mit Wissenschaftlern von UTS-Cluster zum Klimawandelund Fleisch und Vieh Australien, Henrys schickt sein verbrauchtes Getreide – ein Nebenprodukt der Bierherstellung – an Farmen in ganz Australien, um es ihrem Viehfutter hinzuzufügen. Das Endziel besteht darin, dass CO₂ aus der globalen Brauindustrie aufgefangen werden kann, um große Mengen sauerstofffreisetzender Mikroalgen zu züchten, die zu Futtermitteln verarbeitet werden, die die Tierhaltung zu einer nachhaltigeren Praxis machen.
Mehr erfahren


Baltimore Startup entwickelt Algen-Luftreinigungssystem

Tas Aerium ist das charakteristische Produkt von AlgenAir, einem Unternehmen aus Baltimore, das von zwei Biologen mit neueren Doktortiteln gegründet wurde. Im Inneren wachsen Spirulina-Algen, die nach dem Verzehr von Kohlendioxid Sauerstoff abgeben. Kelsey Abernathy, CEO von AlgenAir, sagte, das Aerium werde diesen Monat am . erscheinen Ein Hauch von Moderne, eine E-Commerce-Plattform mit Millionen von Nutzern und einem Fokus auf Millennial-Männer. Dr. Abernathy hat das Unternehmen zusammen mit Chief Scientific Officer Dan Fucich gegründet. „Algen haben diesen Planeten grundlegend verändert, indem sie vor zweieinhalb Milliarden Jahren in der großen Sauerstoffrevolution Sauerstoff in unsere Atmosphäre eingebracht haben“, sagte Dr. Fucich. „Und bei AlgenAir freuen wir uns darauf, unsere Gesundheit und Produktivität in Zukunft zu verbessern.“
Mehr erfahren

Alle Rechte vorbehalten. Erlaubnis erforderlich, Artikel in ihrer Gesamtheit nachzudrucken. Muss eine Copyright-Erklärung und Live-Hyperlinks enthalten. Kontakt david@algaeplanet.com. Algae Planet akzeptiert unaufgefordert eingesandte Manuskripte und übernimmt keine Verantwortung für die Gültigkeit von Ansprüchen in eingereichten Editorials.

Seewirtschaft USA 2022
Algametrics-Anzeige

Abonnieren

Stellenbörse für die Algenindustrie

Produkte